Es ist zum zweiten Mal in diesem Jahr wieder soweit. Auf Grund der aktuellen COVID-19-Verordnung (Lockdown) können wir unseren Hockeysport momentan nicht ausüben.

Ab 03.11.2020 bis voraussichtlich 30.11.2020 ist die Ausübung von Hockey (da Kontaktsportart) am Feld und in der Halle untersagt.

 

Die Ausübung von Kontaktsportarten ist bis auf Weiteres nicht möglich (die einzige Ausnahme betrifft den Profi-Sport).

 

Hallentraining ist ebenfalls nicht möglich, da die Indoor-Sportstätten geschlossen sind.

 

Outdoor-Sportanlagen bleiben  für Individualsportarten (z.B. Tennis) unter Einhaltung des Mindestabstands geöffnet; Kontaktsportarten sind nicht zulässig.

Daher wird versucht, unter Einhaltung aller Auflagen, eventuell ein Individual-Lauf- oder -Athletik-Training zu organisieren. Infos folgen dazu, wenn es machbar ist.

 

Veranstaltungern (daher auch Spiele) sind untersagt.

Daher muss auch das Vienna Fieldhockey Open momentan pausieren.

 

Alle Änderungen werden wir rechtzeitig vermelden.

Bis dahin: Halten wir zusammen, kämpfen wir uns da nochmals durch - auch das hat einmal ein Ende!